002

Worte

 

Worte fallen
in den Raum.
Einfach so,
man merkt es kaum.


Wort für Wort.
Hier vor Ort.


Worte freuen,
Worte leiden,
Worte treffen,
Worte schneiden.


Worte singen.
Worte springen.
Worte greinen.


Worte. Einfach Worte.
Worte. Einfach so.


Worte keimen
im Geheimen
langsam lapidar
schnell zu Reimen.


Worte, wortgewandt.
Worte, wortverwandt.
Worte, wortgetreu.
Worte ohne Scheu.


Worte, ernst verbissen.
Worte, schal verschlissen.
Worte, einsam desolat.
Worte, nur noch Surrogat.


Worte, wie sie keiner kennt.
Worte, die nicht jeder nennt.
Worte, die man schnell vergisst.
Worte, die fast keiner misst.


Worte, die noch nicht gewesen,
können flugs entstehen.
Worte, die sich schnell zerlesen,
werden klanglos dann vergehen.


Worte, Worte ...
Stille, Schweigen.
Endlose Eskorte,
träumerischer Reigen.